Im Theaterstück

„Herzblume“

entsteht vor den Augen der Zuschauer die Bühne. Aus Luftballons modelliert der Clown die Spielfiguren und lässt diese nach Klängen seines Akkordeons singen. Die Luftballontiere geraten in einen Streit und zerstören dabei eine Wunderblume.

Die Morgenfee, gespielt von „Herrn Balzer“ höchstselbst, kann durch Jonglage mit ihrem Diabolo eine neue Blume zaubern. Diese „Herzblume“ strömt einen besonderen Duft aus und die Streithähne versöhnen sich.

Zum Schluß gibts ein großes Fest und der Clown Herr Balzer spielt für alle zum Tanz.

Eine Inszenierung vom Regisseur Hans Otto Zimmermann. Die Musik stammt aus der Feder des Musikers Peter M. Haas.

Theater bei Ihnen?